Jetzt preiswert Gelschaummatratzen kaufen

Gelschaummatratzen sind eine neue Entwicklung in der Matratzentechnologie und bieten gegenüber anderen Matratzentypen einige Vorteile. Sie passt sich genauso wie eine Viscomatratze an hat aber nicht die Nachteile einer Viscomatratze. Der Körper wir von einer Gelschaummatratze ähnlich gut gestützt hat aber den Vorteil das sie erheblich schneller wieder in Ihre Ausgangsform zurück kehrt. Gelschaummatratzen bieten einen ähnlichem Komfort wie Wasserbetten, sind allerdings leichter und komplett Geräuschlos.

Welchen Vorteil hat die Gelschaummatratze ?

Anders als bei Viscoschaum bilden sich Kuhlen und Dellen bei einer  Gelschaummatratze schnell zurück. Sie verhindert somit das Gefühl in einer Kuhle zu liegen, das Drehen und Wenden im Schlaf ist auf einer Gelschaummatratze somit kein Problem mehr. Um den optimalen Liegekomfort zu erreichen wird der Gelschaum oft mit Taschenferderkrenen oder Kaltschaum kombiniert, welche dann die Wirbelsäule unterstützen. Auch das Schlafklima ist besser als bei Viscomatratzen, das Material ist poröser und leitet die Feuchtigkeit besser ab.

Gelschaummatratzen sind besonders für Menschen geeignet die unter Rückenbeschwerden oder Verspannungen leiden, der Körper wird sehr gut entlastet. Auch bei Patienten die dauerhaft im Bett liegen müssen können diese Matratzen verhindern das man sich Wund liegt. Sie werden daher auch oft als Dekubitus-Matratzen bezeichnet.

Kann man Gelschaum-Matratzen in jedem Bett verwenden?

Gelschaum-Matratzen kann man in allen Bettgestellen mit Lattenrost verwenden, aber auch für Boxspringbetten gibt es passende Matratzen. Bei Gelschaummatratzen verwendet man am besten einen Lattenrost der verschieden Zonen bietet und sich individuell anpassen lässt. Man sollte aber bei der Beschreibung der Matratze darauf achten für welche Lattenroste diese geeignet ist.

Gelschaummatratzen gibt es in folgenden Größen:

  • 80×200 cm
  • 90×200 cm
  • 100×200 cm
  • 120×200 cm
  • 140×200 cm
  • 160×200 cm
  • 180×200 cm
  • 200×200 cm

Worauf sollte man beim Kauf der Gelschaummatratzen achten?

Die Qualität von Gelschaummatratzen hängt vom Raumgewicht des Schaums ab je höher das Raumgewicht, umso dichter ist der Gelschaum. Die Angaben werden in kg/m3 gemacht, je höher der Wert ist um so langlebiger und qualitativ hochwertiger ist die Matratze.  Achten Sie bei diesen Matratzen darauf ob zb. Federkerne oder Kaltschaum mit verarbeitet wurden das fördert das Schlafklima weil die Feuchtigkeit besser abgeführt wird.

Man sollte außerdem darauf achten das sich der Matratzenbezug abnehmen lässt, oft werden diese mit einem Reißverschluss angeboten. Man kann dann den Bezug einfach und unkompliziert zum Waschen abziehen.

Auch für Allergiker sind Gelschaummatratzen gut geeignet, das Material ist sehr resistent gegen das eindringen von Hausstaubmilben und lässt sich gut reinigen.