Wendematratzen, Testsieger und Besteller günstig kaufen

WendematratzeGünstige Wendematratzen kaufen, Testsieger und Bestseller mit guten Bewertungen von Kunden, Infos und Tipps zu Wendematratzen.

Wendematratzen haben einige Vorteile gegenüber den normalen Matratzen,  Man kann Sie in Betten Fachgeschäften vor Ort oder bei vielen Anbietern im Internet kaufen. Es gibt eine große Auswahl verschiedener Anbieter für Wendematratzen, was die Suche nach der besten Matratze schwierig macht. Bei uns finden Sie nur Wendematratzen welche in Tests und von Kunden gut bewertet und am meisten gekauft wurden. Gerade auf dem Matratzenmarkt gibt es sehr viele Hersteller, Marken und Anbieter, als Kunde kann man kaum beurteilen welche Wendematratze am besten geeignet ist. Eine gute Wendematratze ist wichtig für den Schlafkomfort und hat zumeist 2 unterschiedliche Matratzenseiten welche verschiedene Funktionen bieten.

Wendematratze Bestseller – unsere Top Produktempfehlung

Das Top Angebot für Wendematratzen welches bereits von vielen Kunden getestet, bewertet und am meisten gekauft wurde.

Body-Star Classic line - Die vielleicht Beste Matratze der Welt: 140x200cm, 7-Zonen Wendematratze, 2 Liegehärten (H2 & H3) für alle Körpertypen geeignet, Oeko-TEX 100, TÜV Zertifiziert
75 Bewertungen
Body-Star Classic line - Die vielleicht Beste Matratze der Welt: 140x200cm, 7-Zonen Wendematratze, 2 Liegehärten (H2 & H3) für alle Körpertypen geeignet, Oeko-TEX 100, TÜV Zertifiziert
  • BODY STAR - Die vielleicht beste Matratze der Welt: Überzeuge Dich und nutze volle 100 Tage zum PROBESCHLAFEN mit Geld-zurück-Garantie.
  • TÜV-SIEGEL für nachweislich hochwertige Qualität: Körperklima getestet, Dauer getestet (10 Jahre simuliert), mit Probanden getestet, Wascheigenschaften geprüft, Produktion überwacht.
  • Schadstoffgeprüfte Qualität nach OEKO-TEX Standard 100 Produktklasse 1 und somit bedenkenlos für Babys, Kinder und Allergiker geeignet.
  • Für alle SCHLAFPOSITIONEN geeignet: Die 7-Zonen-Matratze unterstützt jeden KÖRPERTYP und lässt sowohl Bauch-, Seiten- als auch Rückenschläfer immer entspannt in den Schlaf sinken.
  • MATRATZENKERN aus innovativem XTSchaum (High-Resilience-Schaum): Die Seite mit mittelfestem Härtegrad (H3) überzeugt durch hohe Elastizität und Festigkeit. Die Seite mit weichem Härtegrad (H2)...

Top 10 Wendematratzen, Bestseller Übersicht

Die Bestenliste der Top 10 Wendematratzen wird aus Kundenbewertungen der am meisten gekauften Wendematratzen von Kunden verschiedener Shops zusammengestellt. Je besser die Matratze bewertet wurde um so höher wird sie in unseren Top 10 dargestellt. Die Bestenliste  für Wendematratzen wird Automatisch generiert und fast täglich aktualisiert Sie sehen immer die meist verkauften Wendematratzen von Amazon und anderen Online Shops.

Was bedeutet Wendematratze?

Wendematratzen werden immer beliebter, aber was ist eigentlich eine Wendematratze? Wendematratzen bietet mehrere Funktionen, man kann sie passend zur Jahreszeit wenden oder unterschiedliche Härtegrade nutzen.

Wendematratzen für ein angenehmes Klima im Bett

Für Winter und Sommer gibt es unterschiedliche Matratzen, jeder kennt das sicherlich, man schwitzt im Sommer und hätte gerne eine Kühle Matratze. Oder im Winter wird einem schnell kalt und und die Matratze könnte etwas wärmer sein. Allerdings wechselt sicher nicht jeder die Matratze entsprechend der Jahreszeit, vor allem wohin mit der nicht benötigten Matratze ? Hierfür sind Wendematratzen welche man entsprechend der Jahreszeit wenden kann die optimale Lösung. Wendematratzen welche man den Klimaverhältnissen anpassen kann haben eine Winterseite und eine Sommerseite. Man kann also einfach die Matratze wenden wenn die Temperaturen im Frühjahr steigen oder im Herbst sinken.

Wendematratzen mit 2 verschiedenen Härtegraden

Verschiedene Härtegrade bei WendematratzenBei normalen Matratzen gibt es in der Regel nur einen Härtegrad. Ganz gleich welche Seite der Matratze man verwendet der Härtegrad bliebt gleich. Bei einer Wendematratze mit unterschiedlichen Härtegraden gibt es 2 Unterschiedliche Härtegrade, je nachdem welche Seite man verwendet hat man zb. den Härtegrad 2 oder den Härtegrad 3.

Solche Matratzen sind für wesentlich mehr Menschen geeignet als andere Produkte. Ob Man gut und entspannt schläft hängt zumeist vom eigenen Körpergewicht und der Matratze ab. Wer ein höheres Körpergewicht hat sollte härtere Matratzen verwenden als ein Leichtgewicht. Auch die Schlafposition spielt bei der Wahl von Matratzen eine Rolle. Es gibt Rückenschläfer Bauchschläfer und Seitenschläfer, jede Schlafposition benötigt auch unterschiedlich Harte Matratzen. Wer eine Wendematratze kauft hat die Möglichkeit die Seite zu wechseln wenn einem der Härtegrad nicht zusagt. Das verhindert einen Fehlkauf und unnötige Geldausgaben einfach die Matratzenseite verwenden auf der man am besten schläft.

Wendematratzen gibt es auch für Doppelbetten, so kann man bei exclusiven Modellen sogar unterschiedliche Härtegrade auf der gleichen Seite der Matratze nutzen. Bei solchen Matratzen ist der Matratzenkern getrennt. Sinnvoller ist es aber bei Betten ab einer Breite von 120 Zentimetern 2 Wendematratzen zu kaufen. So hat man die Möglichkeit auch bei gleicher Matratze unterschiedliche Härtegrade im Doppelbett zu verwenden. Oft verwendet der Mann dann die Härtere Seite und die Frau den weicheren Härtegrad.

Welche Vor- und Nachteile hat eine Wendematratze ?

  • Wendematratzen haben mehrere Funktionen:Es gibt Wendematratzen mit verschiedenen Härtegraden oder Wendematratzen welche sich den klimatischen Bedingungen in Winter und Sommer anpassen lassen.
  • Wendematratzen zur Klimaregulierung: Die Matratzen lassen sich je nach Jahreszeit einfach wenden, im Sommer verwendet man die kühlere Seite und im Winter die wärmende Seite.
  • Wendematratzen mit 2 Härtegraden: Wer sich nicht schlüssig ist welcher Härtegrad am besten geeignet ist kann diesen durch wenden der Matratze ändern.
  • Wendematratzen haben kaum Nachteile: Einziger Nachteil ist evt. der Preis, Wendematratzen sind oft etwas teurer als normale Matratzen, bieten aber mehr Features und verhindern Fehlkäufe.

Woran erkennt man gute Wendematratzen?

Gute Wendematratzen sollten mindestens 20 Zentimeter hoch sein, da sie zumeist nur einen Matratzenkern mit 2 unterschiedlichen Oberseiten haben. Die MAtratze sollte also hoch genug sein so das jede Seite der Wendematratze genug Spielraum zum Matratzenkern hat. Auch das Raumgewicht spielt bei Wendematratzen eine Rolle, je höher das Gewicht der Matratze ist um so langlebiger sollte sie sein. Gute Wende-Matratzen bieten verschiedene Liegezonen zumeist werden sie auch als 7 Zonen Wendematratze bezeichnet. Auch die Gütesiegel von Stiftung Warentest oder Ökotex sollte man beachten, Matratzen mit diesen Siegeln haben oft eine bessere Qualität als ungetestete Produkte. Zudem sind Matratzen mit den Siegeln in der Regel ökologisch udn umweltfreundlich hergestellt. Wendematratzen sind optimal für Menschen welche im Winter oder Sommer unterschiedliche Matratzen verwenden möchten oder verschiedene Härtegrade benötigen.

Was sollte man beim Kauf einer Wendematratze beachten?

Die Qualität einer Schaumstoff-Matratze kann man anhand einiger Punkten bewerten, diese sollte man beim Kauf der Matratze daher auch beachten:

  • Das Material: Wendematratzen gibt es aus unterschiedlichen Materialien, ob Latex, Kaltschaum oder Federkern hängt von ihren persönlichen Vorlieben ab. Wer stark schwitzt sollte Federkernmatratzen verwenden, da sie einen gute Luftzirkulation bieten. Kaltschaum-Wendematratzen bieten eine sehr gute Punktelastizität und sind sehr gut für Allergiker oder Menschen mit Rückenproblemen geeignet.
  • Das Raumgewicht bei Wendematratzen: Auch bei Wendematratzen sollte man auf das Raumgewicht achten. Bei allen Matratzen gilt pauschal, je schwerer die Matratze ist um so mehr Komfort bietet Sie. Auch die Stabilität und die Qualität  der Matratzen wird oft durch das Raumgewicht bestimmt. Je schwerer die Matratze ist um so langlebiger ist meist auch das Material, so hat man besonders lange Freude an einer Wendematratze. Das Raumgewicht für Matratzen wird in kg m3 berechnet und bei den meisten Matratzen mit angegeben.
  • Härtegrad bei Wendematratzen: Wendematratzen haben 2 unterschiedliche Seiten welche sich zumeist um einen Härtegrad unterscheiden. Die Oberseite hat zb. Härtegrad 2 die Unterseite Härtegrad 3. Wer sich nicht sicher ist welchen Härtegrad man benötigt kann also die Seite wenden. Generell sollte man aber auch die Wendematratze entsprechend dem Körpergewicht kaufen.
  • Bezug der Wendemtratzen: Der Bezug sollte immer abziehbar sein und einen Reißverschluß bieten, so kann man den Bezug gut Waschen. Der Außenbezug ist oft aus Baumwolle mit Polyester und sollte bei mindestens 60 Grad waschbar sein, noch besser ist natürlich Kochwäsche bei 95 Grad. So werden Bakterien und Hausstaubmilben zuverlässig abgetötet.
  • Gütesiegel: Viele Matratzen werden von Stiftung Warentest oder Ökotest regelmäßig getestet. Auch beim Kauf einer Wendematratze sollte man daher auf diese Siegel achten. Sie gewährleisten eine gute Qualität und versichern das keine Schadstoffe enthalten sind. Die Siegel der Stiftung Ecarf oder Ökotex-100 haben eine wichtige Bedeutung für Allergiker, sie garantieren das auch in der Matratze keine Stoffe verarbeitet sind welche für Allergiker schädlich sein können.

Härtegrade bei Matratzen H1-H5

Beim kauf einer Wendematratze sollte man auf den richtigen Härtegrad achten, das ist wichtige für den Schlafkomfort. Bei einer Wendematratze hat man aber mehr Spielraum bei der Auswahl da sie unterschiedliche Härtegrade bietet.

Ausführliche Infos zu den Härtegraden und Erklärungen für Matratzen finden Sie hier: Matratzen Härtegrad

Wendematratzen Größen

Auch Wendematratzen gibt es in vielen verschiedenen Größen:

Alte Matratze entsorgen

Wer neue Wende-Matratzen kauft muss die alten Matratzen auch entsorgen. Bei uns finden Sie wichtige Infos zum entsorgen ihrer alten: Matratze Entsorgen

Für wen sind Wendematratzen geeignet?

Wir empfehlen Wendematratzen Menschen welche ihren Härtegrad nicht genau kennen oder unterschiedliche Härtegrade verwenden möchten. So hat man immer die Möglichkeit die Matratze zu wenden wenn sie zu Hart oder Weich ist.

Auch wer Im Sommer stark schwitzt oder im Winter schnell friert kann eine Wendematratze kaufen welche sich den Jahreszeiten anpasst. Auch Bettdecken werden oft als 4 Jahreszeiten Bettdecken bezeichnet und sind sehr bliebt. In Kombination mit einen Matratze welche eine Sommer und Winterseite hat kann man diese Funktion noch unterstützen.

Kostenlose Lieferung ihrer Wendematratze

Wendematratzen werden fast von allen Herstellern auch Kostenlos bis zu Ihnen nach Hause geliefert. Die Lieferung erfolgt je nach Hersteller innerhalb einer Woche, kann bei Engpässen aber auch länger dauern. Sie können bei Ihrer Bestellung auch Expressversand auswählen, das Produkt wird dann innerhalb von 1-2 Werktagen geliefert. Sie haben wie bei allen Käufen im Internet auch ein Rückgaberecht und können die Wendematratze kostenfrei zurücksenden wenn Ihnen das Produkt nicht gefällt oder Beschädigungen vorliegen.