Was kostet eine gute Matratze?

Was kosten gute Matratzen wirklich? Müssen gute Matratzen teuer sein oder gibt es auch gute Matratzen zu günstigen Preisen?

Was kostet eine gute Matratze?

Die Werbung in den Medien von Emma, Casper oder Bett1 suggeriert uns das 199€ besonders günstig wären. Die Matratzen sind zudem auch Testsieger in Tests von Stiftung Warentest oder unabhängigen Portalen. Ob man selber aber tatsächlich gut auf diesen Matratzen schlafen kann weiß man anhand der Testergebnisse nicht wirklich, ob der Preis gerechtfertigt ist kann man ebenfalls nicht beurteilen. Aber woher weiß man was eine gute Matratze tatsächlich kosten sollte?

Wie teuer eine gute Matratze ist hängt zuerst mal von der Defintion ab was eine gute Matratze überhaupt ist. Gut kann vieles Bedeuten, gute Qualität und hochwertige Materialien, gute Bewertungen durch Stiftung Warentest, bekannte Marken oder Hersteller. Allerdings bedeutet das nicht das man selber auch gut auf diesen Matratzen schlafen kann.

Wir sind der Meinung das die Aussagekraft von Kunden welche eine Matratze gekauft und selber verwendet haben viel mehr aussagt als irgendwelche wissenschaftlichen Tests oder Aussagen der Hersteller. Bei uns finden Sie daher auf dieser Seite Matratzen welche von Kunden gut bewertet und nach Preis sortiert werden. Das bedeutet sie finden hier die  Matratzen welche günstig und gut sind und einige werden sich bestimmt über die günstigen Preise für Matratzen welche von Kunden gut bewertet werden wundern.

Das Material macht den Unterschied beim Preis oder?

Grundsätzlich unterscheiden sich Matratzen durch Ihre Materialien und den Matratzentyp, es gibt Schaumstoffmatratzen, Kaltschaummatratzen, Gelschaummatratzen, Federkernmatratzen, Matratzen mit Tonnentaschenfederkern und alle möglichen anderen Varianten. Grundsätzlich kann man aber davon ausgehen das alle Hersteller ähnliche Materialien verwenden und eine teure Matratze nicht grundsätzlich auch besser ist.

Aber warum gibt es Matratzen welche die gleichen Materialien verwenden und evt. sogar die gleichen Maße haben zu teilweise erheblichen Preisunterschieden?

Berechtigste Preisunterschiede gibt es natürlich durch die Maße, je größer die Matratze ist um so teurer ist sie auch, das eine Matratze im Maß 200 cm x 220 cm teurer ist als eine Matratze welche nur 70×140 cm misst sollte jedem einleuchten. Auch die Höhe der Matratze spielt eine Rolle, das eine 30 Zentimeter hohe Boxspringmatratze teurer ist als eine nur 10 Zentimeter hohe Matratze ist auch einleuchtend.

Teure Testsieger MatratzeDazu kommen dann noch andere Kosten welche den Preis für Matratzen in die Höhe treiben. Zumeist findet man die Matratzen der Hersteller in Shops wie Matratzen-Concord, Dänisches-Bettenlager, Matratzen MFO oder Möbelhäusern wie POKO oder Roller. Der Handel will natürlich auch verdienen und schlägt auf den Einkaufspreis 30-40 Prozent auf. Auch die Werbung in Funk, Fernsehen und Zeitschriften oder online auf Portalen wie unserem, verursachen Kosten welche bis zu 15% des Matratzenpreises ausmachen. Bei Matratzen für 500€ können das Kosten von bis zu 250€ ausmachen, welche den Schlafkomfort tatsächlich nicht verbessern.

Was Matratzen wirklich in der Herstellung kosten hängt davon ab wo sie hergestellt werden, welches Material verwendet wird und wie viel Marketing betrieben wird. Der Preis ist also kein Kriterium dafür ob man auf der Matratze gut oder schlecht schläft. Grundsätzlich ist eine Matratze einfach nur eine Rechteckige Unterlage zum schlafen und kein Hexenwerk oder futuristisches Wunderdings aus der Raumfahrttechnik.

Müssen gute Matratzen Teuer sein?

Die Technik entwickelt sich immer weiter, natürlich bieten daher moderne Matratzen mit Gelschaum und mehreren Körperzonen einen höheren Komfort. Aber ob man selber besser darauf schläft wie auf einer seit Jahrhunderten verwendeten Stroh oder Rosshaarmatratze kann man nur selber beurteilen. Tatsächlich wurde bisher in keiner Studie belegt das man auf einer Hightechmatratze besser schläft als auf alt hergebrachten Matratzen. Das hängt Grundsätzlich immer davon ab worauf man selber am besten schläft. Aber wie sollte man sich jetzt beim Kauf einer Matratze entscheiden, wenn der Preis tatsächlich nicht so wichtig ist wie oft behauptet wird?

Bei der Auswahl der besten Matratze für Sie können andere Käufer helfen, fast auf jedem Portal findet man heute Bewertungen zu den Matratzen. Die Bewertungen werden zumeist erst nach einiger Zeit verfasst wenn die Käufer schon einige Zeit auf den Matratzen geschlafen haben. Auch wenn man immer wieder hört das Bewertungen von Unternehmen gekauft werden und quasi Fake sein sollen, kann man sich trotzdem danach richten. Das Problem mit den sogenannten Fake-Bewertungen wurde schon mehrfach untersucht und tatsächlich liegt der Prozentsatz von Fakebewertungen bei ca. 10 %. Findet man also Matratzen welche viele positive Bewertungen haben, kann man davon ausgehen das die Bewertungen im Schnitt aussagekräftig sind.

Was kostet eine gut bewertete Matratze?

Schaut man sich jetzt, die aufgelisteten Matratzen und Ihre Bewertungen an, kann man feststellen das gute Matratzen nicht teuer sein müssen. Matratzen mit guten Bewertungen bekommt man schon unter 50€.

Nachfolgend finden Sie gut bewertete Matratzen von verschiedenen Herstellern aus unterschiedlichen Materialien. Es werden die 10 Matratzen Bestseller von Amazon und anderen Portalen mit dem günstigsten Preis aufgelistet. Die Daten werden täglich über unser System automatisch aktualisiert.

Unser Fazit: Gute Matratzen müssen nicht teuer sein!

Eine gute Matratze muss nicht Teuer sein und eine teure Matratze nicht unbedingt gut. Natürlich sind aber Matratzen aus hochwertigen und modernen Materialien teurer als einfache Schaumstoffmatratzen oder die gute alte Federkernmatratze. Letztendlich entscheidet man selber was einem die Matratze Wert ist, ob der Preis gerechtfertigt ist weiß man tatsächlich nicht. Aber Grundsätzlich können Bewertungen von anderen kunden helfen eine günstige Matratze zu finden welche nicht teuer sein muss, auf der man aber sehr gut schläft. Bestellt man die Matratzen auf Amazon oder direkt beim Hersteller im Internet werden Matratzen oft sogar kostenlos geliefert und man hat ein Rückgaberecht. So kann man die Matratzen sogar einige Zeit testen und bei nicht gefallen zurücksenden. Mehr Infos findet man auch in unserem Matratzen-Ratgeber.